source: t29-www/de/lehrerinfo.shtm @ 198

Last change on this file since 198 was 198, checked in by heribert, 8 years ago

Jetzt aber wirklich:

  • /de/news, /en/news
  • /shared/photos/rechnertechnik/pdp12.jpg (Neu)
  • /de/lehrerinfo (Kleinigkeiten)
  • Property svn:keywords set to Id
File size: 5.5 KB
Line 
1<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"
2     "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
3<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de">
4<head><!--#set var="title"        value="Didaktische Konzeption, Informationen für Lehrer"
5   --><!--#set var="location"     value="lehrerinfo"
6   --><!--#set var="url_en"       value="no-translation.shtm?how=no&amp;backurl=lehrerinfo&amp;backtitle=Lehrerinfo"
7   --><!--#set var="prev"         value="index.shtml"
8   --><!--#set var="prev_title"   value="Startseite"
9   --><!--#set var="next"         value="kommunikationstechnik/rundfunk.shtm"
10   --><!--#set var="next_title"   value="Rundfunk"
11   -->
12
13    <title>technikum29 - <!--#echo var="title" --></title>
14
15        <!--#include virtual="/de/inc/head.inc.shtm" -->
16    <style type="text/css">
17    <!--
18        /* ehemalig in extra.css als .highlight { } */
19        em {
20            color: #000E8C;
21            font-style: italic;
22        }
23               
24                ol { text-align: justify; }
25                ol li { margin-top: 1em; }
26    -->
27    </style>
28    <meta name="keywords" lang="de" content="" />
29    <meta name="DC.Title" content="technikum29 - <!--#echo var="title" -->" />
30    <meta name="t29.this.version" content="v5.7.18" />
31        <meta name="t29.date" content="18.02.2008 22:17" />
32        <meta name="t29.comment" content="Viel neuer Inhalt, Erhebung zur 'völligen' Inhaltsseite" />
33</head>
34<body>
35<!--#echo encoding="none" var="heading" -->
36<!--<div id="extra" class="content">-->
37<div id="content">
38<h2><!--#echo var="title" --></h2>
39
40
41
42<p>Wir bieten zwei Arten von Führungen an:</p>
43
44<ul>
45        <li><p>
46                Für "normale" Besucher und Firmengruppen bieten wir eine Führung mit dem Themenbereich "Entwicklung der EDV und Computertechnik von 1955 bis 1972" oder "Die historische Entwicklung der Kommunikationstechnik und Musikautomaten" an. Sie müssen sich entscheiden, da beide Gebiete in einer Führung mental überfordern würden und zeitlich nicht realisierbar sind.
47    </p></li>
48        <li><!-- Monsterlistenelement start -->
49               
50                Für interessierte Schülergruppen (Mindestalter ca. 15 Jahre) wird eine pädagogisch ausgewogene Spezialführung in 2 Modulen angeboten.
51
52<p style="text-align:left;">
53        <b>Modul 1:</b> Besichtigen von funktionsfähigen Exponaten, lebendige Einblicke in die Geschichte unserer Technikkultur. Themen: Siehe oben.
54        <br><b>Modul 2:</b> Rallye "technikum29" . Hier werden Schüler in Gruppen aktiv, arbeiten an  historischen Geräten, lösen Rätsel und knacken knifflige Spiele.
55</p>
56       
57<p>
58Bedenken Sie, eine solche Exkursion ist kein Ersatz für einen Kinobesuch o.ä.<br>Ein Problem stellt eventuell die Gruppengröße dar. Selbst in großen öffentlich geführten Museen sind Gruppen von deutlich mehr als 20 Personen problematisch. Das gilt natürlich erst recht hier. Ein Besuch von größeren Gruppen lässt sich nur nach Rücksprache verwirklichen.</p>
59
60<p>Unser hochgestecktes Ziel ist, Schüler für Technik zu interessieren. Dies ist anhand "begreifbarer" historischer Technik als Einstieg durchaus möglich. Insbesondere im Bereich "Computer" ist eine Anbindung von neuer an alte Technik machbar und führt schnell auf sehr interessante aber auch komplexe Themen.</p>
61
62
63<div class="desc-right">
64    <img src="/shared/photos/start/praesentationsecke-gross.jpg" alt="Präsentationsmöglichkeiten im technikum29" width="360" height="268" />
65    <p style="width:360px;">
66        Präsentationsmöglichkeit im technikum29
67    </p>
68</div>
69
70<p> 
71Die Einbindung von Schülern durch eigene Referate vor Ort ist prinzipiell auch möglich. Verteilen Sie aber bitte gegebenenfalls das Referat nach Interesse und dem Vermögen, spannend zu referieren und nicht als saure Pflichterfüllung zur Aufbesserung der Note.
72Materialien hierzu finden Sie in der Rubrik "Projekte". Sie können diese mit Hilfe eines Passwortes abrufen. Das Passwort erhalten Sie nach Rücksprache.</p>
73
74
75<!--<div class="box bordered" style="width:75%;margin-left:auto;margin-right:auto;">-->
76
77<p>Referate mit folgendem Inhalt würden sich anbieten:</p>
78
79<ol>
80<li>Wie funktioniert die Pneumatik eines selbstspielenden Klaviers? Ein hochinteressantes Referat über die Funktion pneumatischer Verstärker. Hochaufgelöste Graphiken werden für Präsentationen zur Verfügung gestellt. Am Ende steht das Spiel der 95 Jahre alten Pianola.</li>
81
82<li>Entwicklung von Rundfunk und Fernsehen. Die allerersten Anfänge der Bildübertragung mit der Nipkowscheibe beinhalten viel interessante Physik. Bilder und Texte stehen auf unserem Server bereit. Referatthema: Nipkow´s elektromechanisches Fernsehen, Entstehen von Farbbildern.
83</li>
84
85<li>Wie arbeitet ein Computer? Wir haben dazu ein großes Computermodell welches sich mit Assemblerbefehlen programmieren lässt. Alle internen Abläufe können dann in Zeitlupe anhand von Anzeigen demonstriert werden. Ein wunderbares Lernmodell, welches zeigt, was wirklich in einem Computer abläuft. Interessierte Gruppen sollten sich aber (zumindest von der Theorie her) einarbeiten. Matierial dazu kann zur Verfügung gestellt werden. Siehe <a href="/de/sonstiges.shtm#demo"> <i>Demonstrations-Computer</i></a></li>
86
87<li>Die ersten elektronischen Rechner. Referatvorschlag: Welche Speichermedien gibt es? Wie funktionieren sie?</li>
88
89<li>Die Ära der Lochkarten-EDV. Was ist eine Lochkarte, wie wurden sie eingesetzt?</li>
90
91<br><br>
92
93</ol>
94
95               
96<p>
97Prinzipiell können wir auch Spezalführungen für technikinteressierte Kinder im Alter zwischen 10 und 13 Jahren (mit Eltern) anbieten. Formieren Sie eine Gruppe und fragen Sie bei uns nach.</p>
98
99
100       
101
102<!-- Monsterlistenelement Ende --></li>
103</ul>
104
105</div><!-- content -->
106<!--#include virtual="/de/inc/menu.inc.shtm" -->
107</body>
108</html>
Note: See TracBrowser for help on using the repository browser.
© 2008 - 2013 technikum29 • Sven Köppel • Some rights reserved
Powered by Trac
Expect where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons 3.0 License