Changeset 1270 in t29-www for robotik


Ignore:
Timestamp:
Aug 10, 2017, 7:11:40 PM (2 years ago)
Author:
heribert
Message:

kleine Änderungen

File:
1 edited

Legend:

Unmodified
Added
Removed
  • robotik/index.php

    r1267 r1270  
    1111<div class="text-block">
    1212        Seite zuletzt aktualisiert:
    13         <br>9.8.2017
     13        <br>10.8.2017
    1414</div>
    1515
     
    5858
    5959<h3>Fun for Future:</h3>
    60 <p>
    61 Es sind nicht die Pop- oder Sportstars, welche unsere Zivilisation weiter bringen sondern Menschen die sich mit den intelligenten MINT-Fächern beschäftigen. Roboter zu bauen und programmieren macht Spaß, da man hier richtig kreativ "spielen" kann. Ganz nebenbei wirken diese Fähigkeiten in Zukunft als Jobmotoren. </p><br>
     60
     61<p>Es sind nicht die Pop- oder Sportstars, welche unsere Zivilisation weiter bringen sondern Menschen die sich mit den intelligenten MINT-Fächern beschäftigen. Roboter zu bauen und programmieren macht Spaß, da man hier richtig kreativ "spielen" kann. Ganz nebenbei wirken diese Fähigkeiten in Zukunft als Jobmotoren.</p> <br>
    6262
    6363<img src="aes-gruppe-2017.jpg" width="405"  height="205"/>
     
    8282<li>Erklärung der Sensoren. Selbstständiges lineares Programmieren nach Vorgaben. Einführung von Schleifen. Eigenes Planen und Testen von Programmen.
    8383<li>Programmverzweigungen, Unterprogramme und parallel laufende Programme (Multitasking), spezielle Programmiertechniken. Interrupts.
    84 <li>Linie fahren. Programmierte Navigation, Mars-Rover sucht Objekte, Farben erkennen, Sprachaufzeichnung, Linien zählen, Roboter zeichnet Figuren (Grafik-Roboter).
    85 <li> Datenleitungen, Variablen speichern und verwenden, Mathe-Block. Zählen, Vergleichen, logische Entscheidungen Treffen, im Raum navigieren, Spiele entwickeln usw.
     84<li>Linie fahren. Programmierte Navigation, Farben erkennen, Linien zählen mit Sprachwiedergabe. Zufallsgeneratoren einbinden, gewürfelte Töne.
     85<li>Datenleitungen, Variable speichern und verwenden, Mathe-Block. Sensorwerte anpassen, Zählen, vergleichen, logische Entscheidungen Treffen, im Raum navigieren, Spiele entwickeln usw.
     86
    8687</ul>
     88
    8789
    8890
     
    9597<p>Das Grundprinzip lautet: Es soll auch Spaß machen! Das Niveau wird dem Alter der Schüler angepasst.<br>
    9698Hier beispielhaft einige Aufgaben, die man nach ca. 5-6 Unterrichtsstunden lösen kann: <a class="go" href="/robotik/blatt4.pdf" target="_blank">Aufgabenblatt 4 (PDF)</a> <br>
    97 Keine Angst, das wird ja alles besprochen....</p>
     99Keine Angst, das wird ja alles besprochen....und zwischendurch gibt es immer wieder Wettbewerbe mit Schoklolade als Gewinn.</p>
    98100
    99 <div class="box center">
    100 <img src="aug.2017-3.jpg" width="300"  height="224"/>
    101 <div class="small">"Macht einfach Spaß...."</small></div>
    102 </div>
     101
    103102
    104103<h3>Voraussetzungen</h3>
    105104<p>Im Einführungskurs sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Du erfährst und lernst alles hier. Du benötigst allerdings Geduld, auch mal Durchhaltevermögen, musst <b>teamfähig sein</b> und solltest <b>Spaß am logischen Denken haben</b>! Im Kurs für Fortgeschrittene sind die grundlegenden Kenntnisse der EV3-Programmierung erforderlich. Er baut auf unsere Einführungskurse auf.</p>
    106 
     105<div class="box center">
     106<img src="aug.2017-3.jpg" width="330"  height="246"/>
     107<div class="small">"Macht einfach Spaß...."</small></div>
     108</div>
    107109<h3>Bedingungen und Kosten</h3>
    108110<p>Pro Kurs können 10 Schüler teilnehmen. Je zwei Teilnehmer programmieren einen Roboter mit dem System LEGO MINDSTORMS Education EV3. Das Material wird während der Kurszeit zur Verfügung gestellt. Die Roboter sind eventuell bereits aufgebaut, so dass dann mehr Zeit für die Programmierung vorhanden ist.<br>
     
    111113
    112114<h3>Termine</h3><br>
    113 <font color="#FF0000"><b>Sommerferien:</b></font><br>
    114 
    115 Einführungskurs:
    116 Mo. 7.8. bis Fr. 11.8.2017 jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr. <font color="#FF0000">>>ausgebucht!</font><br>
    117115
    118116<font color="#FF0000"><b>Herbstferien:</b></font><br>
     
    139137
    140138        <div  class="box bordered nomargin-bottom" id="3D">
    141         <p class="bildtext"><big><big>Das Arduino-Labor: Physical-Computing & Robotics</big></big>
     139       
    142140       
    143141        <div class="box left">
    144142        <img src="arduino.jpg" width="220"  height="171"/>
    145 <small>Arduino-Zähler, Einführungsbeispiel</small></div>
     143<div class="small">Arduino-Zähler, Einführungsbeispiel</div></div>
    146144
    147 </p>
    148 <p>     Neu im technikum29: Für Schüler ab Klasse 8 (in Ausnahmefällen ab Klasse 7) bieten wir quasi eine Fortsetzung des Robotik-Workshops auf deutlich höherem Niveau an, siehe <a href="/physical-computing" target="_blank"> Physical-Computing & Robotics </a>.
    149 </p>
     145<p class="bildtext"><big><big>Das Arduino-Labor: Physical-Computing & Robotics</big></big> </p>
     146
     147        Neu im technikum29: Für Schüler ab Klasse 8 bieten wir quasi eine Fortsetzung des Robotik-Workshops auf deutlich höherem Niveau an, siehe <a href="/physical-computing" target="_blank"> Physical-Computing & Robotics </a>.
     148
    150149</div>
    151150
Note: See TracChangeset for help on using the changeset viewer.
© 2008 - 2013 technikum29 • Sven Köppel • Some rights reserved
Powered by Trac
Expect where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons 3.0 License