Changeset 1452 in t29-www


Ignore:
Timestamp:
Feb 3, 2018, 9:12:51 AM (19 months ago)
Author:
heribert
Message:
 
Files:
1 deleted
2 edited

Legend:

Unmodified
Added
Removed
  • physical-computing/index.php

    r1451 r1452  
    138138        Infos speziell für Schüler der AES:
    139139       
    140         &nbsp;   <?php $zaun_aes->printMiniForm(); ?> &nbsp; <small>(Zuletzt aktualisiert am <b>31.1.2018</b>)</small><br>
     140        &nbsp;   <?php $zaun_aes->printMiniForm(); ?> &nbsp; <small>(Zuletzt aktualisiert am <b>3.2.2018</b>)</small><br>
    141141
    142142        <?php $zaun_aes->start(); ?><br><hr>
     
    145145        Neu:</font></b><br>
    146146        Die geschrumpfte AG bietet auch neue Chancen: Ich werde am Montag einen 3D-Drucker mitbringen, der erst einmal an der Schule bleiben kann. Damit haben wir ganz neue Möglichkeiten und könnten die AG auch mit dem Ableger "3D-Kunstobjekte" o.ä. erweitern.<br>
    147         Die Einarbeitung in den 3D-Druck ist zwar aufwändig aber nicht übermäßig schwer und erweitert unsere Möglichkeiten stark. Wenn es gut läuft, könnte man eventuell noch einen zweiten oder 3. Drucker anschaffen. Voraussetzung dafür sind jedoch <b>top-engagierte Schüler</b>!! Nur mal hingehen und gucken reicht bei weitem nicht.<br>
     147        Die Einarbeitung in den 3D-Druck ist zwar aufwändig aber nicht übermäßig schwer und erweitert unsere Möglichkeiten stark. Voraussetzung sind jedoch <b>top-engagierte Schüler</b>!! Nur mal hingehen und gucken reicht bei weitem nicht.<br>
    148148        <br>
    149149       
    150         Zukunft der AG:<br>
    151         Diese AG einfach zu schließen wurde erst einmal verworfen. Es besteht allgemein ein Interesse an einer Fortführung in einer reduzierten Gruppe wirklich interessierter und engagierter Schüler.
    152         Die Schwerpunkte werden anders gesetzt: Mehr eigenverantwortliches Handeln durch gegenseitige Hilfe. Nur noch selten frontal-"Unterricht" und wenn, dann nur sehr kurze Phasen.<br>
    153         Ich stelle euch das Material zur Verfügung und entwerfe das Gerippe für die Inhalte. Ich weise auf Libraries und Lösungsideen im Netz hin und versuche unter eurer Mitsprache Zielsetzungen zu finden. In spontanen Gruppen werden experimentelle Lösungen erarbeitet.<br>
    154         Vorteil für euch: Mehr Dynamik, eigenverantwortliches, weitgehend selbstbestimmtes Lernen.<br>
    155         Nachteil: Ihr müsst mehr selbst denken und handeln. Tipps wird es weiterhin geben aber komplette Lösungen zu den "Aufgaben" werdet ihr gemeinschaftlich erarbeiten. Das muss dann natürlich von jemanden zusammengestellt werden. Du bestimmst, wie viel und schnell du lernst. Bedenke aber: Inhaltlich müssen wir schon in etwa parallel laufen.<br>
    156         Es ist ein Experiment: Kann gelingen, kann aber auch total in die Hose gehen. Du bist selbst verantwortlich!! Es kann spannend werden, ist aber nix für Faulies.
     150        <font color="#FF0000"><b>Zukunft der AG:</b></font><br>
     151        Es besteht allgemein ein Interesse an einer Fortführung in einer reduzierten Gruppe wirklich interessierter und engagierter Schüler.<br>
     152        Wir werden zweigleisig fahren: Fortführung der Arduino Software mit neuen Bauteilen und parallel das Experimentieren mit dem 3D-Drucker.<br>
     153        Die Schwerpunkte werden etwas anders gesetzt: Mehr eigenverantwortliches Handeln durch gegenseitige Hilfe.<br>
     154        Ich stelle euch das Material zur Verfügung und entwerfe das Gerippe für die Inhalte. Ich weise auf Libraries und Lösungsideen im Netz hin und versuche unter eurer Mitsprache Zielsetzungen zu finden.<br>
     155        Vorteil für euch: Mehr Dynamik, eigenverantwortliches und phasenweise selbstbestimmtes Lernen.<br>
     156        Nachteil: Ihr müsst mehr selbst denken und handeln. Tipps wird es weiterhin geben aber komplette Lösungen zu den "Aufgaben" werdet ihr gemeinschaftlich erarbeiten.<br>
     157        Das ist ein Experiment: Es kann gelingen, kann aber auch total in die Hose gehen. Es ist alles nix für bequeme Faulies sondern etwas für aktive "Mitdenker".
    157158       
    158159        <br><br>
  • robotik/index.php

    r1418 r1452  
    1111<div class="text-block">
    1212        Seite zuletzt aktualisiert:
    13         <br>2.1.2018
     13        <br>2.2.2018
    1414</div>
    1515
     
    3030<div class="text-block">
    3131        <strong>Robotik in der Schule:</strong>
    32         <p>Das technikum29 sponsert je einen Robotik-Workshop an folgenden Schulen: Eichendorffschule (EDS), Kelkheim sowie Albert-Einstein-Schule (AES), Schwalbach. Hier werden für die 6. Klassen zwei Stunden pro Woche angeboten und von den Schülern mit Begeisterung angenommen!
     32        <p>Das technikum29 sponsert einen Robotik-Workshop an der Albert-Einstein-Schule (AES), Schwalbach. Hier werden für die 6. Klassen zwei Stunden pro Woche angeboten und von den Schülern mit Begeisterung angenommen!
    3333        <br><br>
    3434        Siehe auch: <a href="http://www.aesmtk.de/cms/index.php/49-ueber-uns/mint/765-robotik-workshop-begeistert-sechstklaessler-der-aes"> Robotik-Workshop begeistert Sechstklässler der AES</a> </p>
Note: See TracChangeset for help on using the changeset viewer.
© 2008 - 2013 technikum29 • Sven Köppel • Some rights reserved
Powered by Trac
Expect where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons 3.0 License