Changeset 1466 in t29-www


Ignore:
Timestamp:
Feb 26, 2018, 5:01:31 PM (20 months ago)
Author:
heribert
Message:
 
Files:
2 edited

Legend:

Unmodified
Added
Removed
  • de/news.php

    r1440 r1466  
    5151
    5252        <h3>März 2017</h3><br>
    53    <big><b>"… technikum29 ist das spannenste Computer-Museum Europas"</b>, </big> <br><br>
     53   <big><b>"… technikum29 ist das spannenste Computer-Museum Europas"</b> </big> <br><br>
    5454      so sieht man es in einem Forum der Computer-History-Szene.<br>
    5555   
     
    5757</a></li>
    5858
    59 <li><a href="/physical-computing">
    60         <h3>Januar 2017</h3><br>
    61     <img src="/shared/photos/start/arduino-1.jpg" width="153" height="144" /><br>
    62         Eine neue Seite wurde angefügt:
    63         <b>Physical-Computing & Robotics</b> für Jugendliche ab 14 Jahre
    64        
    65 </a></li>
    66 
    6759
    6860</ul>
  • physical-computing/index.php

    r1465 r1466  
    7575<h3>Für Schüler</h3>
    7676<p>
    77 In diesem Workshop, den man auch mit <b>Arduino-Labor</b> oder <b>Wie tickt unsere digitale Welt?</b> bezeichnen könnte, lernst du das Programmieren von Arduino-Microcontrollern. Wir arbeiten zunächst mit dem "UNO" und später mit dem größeren "MEGA". Im Gegensatz zur grafischen Programmierung im Robotik-Workshop (Klasse 6) erfolgt hier die Programmierung in C/C++ bzw. einer stark daran angelehnten Sprache. Geeignet ist der Kurs für Schüler/innen ab der 8. Klasse.
     77In diesem Workshop, den man auch mit <b>Arduino-Labor</b> oder <b>Wie tickt unsere digitale Welt?</b> bezeichnen könnte, lernst du u.a. das Programmieren von Arduino-Microcontrollern. Wir arbeiten zunächst mit dem "UNO" und später mit dem größeren "MEGA". Im Gegensatz zur grafischen Programmierung im Robotik-Workshop (Klasse 6) erfolgt hier die Programmierung in C/C++ bzw. einer stark daran angelehnten Sprache. Geeignet ist der Kurs für Schüler/innen ab der 8./9. Klasse.
    7878
    79 Vorkenntnisse in dieser Programmiersprache sind nicht erforderlich, jedoch solltest du gerne logisch denken, teamfähig und neugierig sein.
     79Du solltest gerne logisch denken, teamfähig und neugierig sein.
    8080Wie in dieser Materie üblich beginnen wir mit der blinkenden LED (Leuchtdiode). Anhand solcher einfachen Sketche (Arduino-Programme) versteht man schnell die Methoden dieser Programmierung. Die Aufgabenstellungen werden durch die Einführung vieler neuer Sensoren immer interessanter, schließlich soll unser Roboter intelligent interagieren können, selbst das Sprechen werden wir ihm beibringen.<br>
    8181
     
    138138        Infos speziell für Schüler der AES:
    139139       
    140         &nbsp;   <?php $zaun_aes->printMiniForm(); ?> &nbsp; <small>(Zuletzt aktualisiert am <b>24.2.2018</b>)</small><br>
     140        &nbsp;   <?php $zaun_aes->printMiniForm(); ?> &nbsp; <small>(Zuletzt aktualisiert am <b>26.2.2018</b>)</small><br>
    141141
    142142        <?php $zaun_aes->start(); ?><br><hr><br>
     143        <b>The Show must go on.....</b><br>
     144        Euer Ehrgeiz mit "Physical-Computing" weiter zu machen überzeugt mich. Ich lasse mich gerne auf neue Unterrichtsmethoden ein: u.a. Lehrer lernt von Schülern! .....und bin gespannt.<br>
     145        Ihr bestimmt die Inhalte und ich lediglich den Rahmen in welchem diese vermittelt werden. Einfach nur so mal ein bisschen schwätzen reicht mir jedoch nicht. Wir benötigen zumindest Ziele und müssen "kontrollieren" ob diese (ansatzweise) auch erreicht werden.
     146        <br><br>
     147        Also bitte diesbezüglich Wünsche mitteilen. Ich werde diese hier veröffentlichen (nur für euch sichtbar) und auf dieser Website evtl. ein Portal für direkte Schüler-Kommunikation einrichten.<br>
     148        Vielleicht brechen ja doch noch ganz neue Zeiten an.......
    143149       
    144         Liebe Schüler!<br>
    145         Wie ihr vielleicht wisst befasse ich mich im Rahmen des "technikum29" auch mit historischen Computern und deren Software.<br>
    146         Hier ist nun ein Wunsch aus der Uni in Hamburg an mich gerichtet worden das weltweit einzig verbliebene Magnetband einer historischen Computeranlage (RPG 4000) wieder auszulesen um Programmcodes zu identifizieren. Das ist natürlich eine spannende Aufgabe die ich zusammen mit anderen Experten übernehmen möchte. Dazu müssen Magnetbandlaufwerke umgebaut werden usw.<br>
    147         Das kostet natürlich Zeit, die ich irgendwo her zaubern muss. Um es kurz zu machen: Leider muss ich daher den "Physical-Computing-Kurs" aufgeben.   :-( <br>
    148         Falls mir irgend etwas einfällt um diesen Kurs zu retten, werde ich es hier mitteilen. Vielleicht finden wir ja einen Schüler aus der Oberstufe, der die AG übernehmen könnte. Wenn das gelingt, werde ich es auch hier mitteilen und alle betroffenen Schüler benachrichtigen. Macht euch aber bitte nicht zu viel Hoffnung.<br>
    149         Ansonsten bin ich am Montag (26.2.) um 14 Uhr sowieso in Raum 17 um das Experimentiermaterial zu sortieren. Wer sich Experimentiermaterial für Physical-Computing ausleihen möchte um Zuhause damit zu arbeiten, kann gerne vorbei schauen. Das macht aber nur Sinn, wenn du dich <b>ernsthaft</b> damit befassen möchtest. Ich empfehle jedoch hierfür noch ein Jahr zu warten. Dann fällt dir das alles etwas leichter :-). Eigenständiges Arbeiten in Klasse 8 ist eigentlich noch zu früh. So ein Kurs gehört in die Jahrgangsstufen 9-11.
     150       
    150151       
    151152        <!--
Note: See TracChangeset for help on using the changeset viewer.
© 2008 - 2013 technikum29 • Sven Köppel • Some rights reserved
Powered by Trac
Expect where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons 3.0 License