Changeset 689 in t29-www


Ignore:
Timestamp:
Nov 19, 2014, 12:21:31 AM (5 years ago)
Author:
heribert
Message:

Akualisierungen

Files:
4 edited

Legend:

Unmodified
Added
Removed
  • de/index.php

    r685 r689  
    107107        <h4>Computer-History</h4>
    108108        Termin: Sonntag, der <b>23. November</b> um 14:00 Uhr <br>
    109         Es sind noch Anmeldungen möglich
     109        Ausgebucht!
    110110        </div>
    111111       
  • de/kommunikationstechnik/rundfunk.php

    r520 r689  
    6767        <img src="/shared/photos/kommunikationstechnik/telefunken,musikschrank.jpg" width="350" height="610" alt="Telefunken Musikschrank" />
    6868        <p class="bildtext">
    69             Der Wunsch nach "Tonmöbeln" kam schon ein paar Jahre nach der Einführung des Rundfunks. Hier ist ein <b>Telefunken 650 GK</b> Musikschrank aus dem Jahre 1932 abgebildet. Fortschrittlich waren der  Plattenspieler mit "Magnetsystem" und ein Elektromotor zum Antrieb der Schallplatten; aber noch mit Grammophonnadeln und hohem Gewicht des Tonarms, welcher die Platten beachtlich strapazierte.
    70 Gegenüber dem mageren Klang eines Grammophons waren hiermit jedoch schon Musikkonserven in akzeptabler Qualität abspielbar.<br>
    71                         Das Gehäuse wurde aus edlem Nussbaum gefertigt. Das konnten sich nicht viele Menschen leisten. Solche Geräte standen z.B. im Salon von gut betuchten Bürgern, die ihren Wohlstand auch damit zu Schau stellen konnten. Heute sind sie seltene Schmuckstücke einer Sammlung historischer Rundfunkempfänger.
     69            Der Wunsch nach "Tonmöbeln" kam schon ein paar Jahre nach der Einführung des Rundfunks. Hier ist ein <b>Telefunken 650 GK</b> Schrank aus dem Jahre 1932 abgebildet.<br>
     70                        "Stilvoll aus kaukasischem Nussbaum und Wänden mit intarsienartiger Verzierung....", so im Telefunken Prospekt und weiter: "Man bedient ihn nicht, man wird von ihm bedient".<br>
     71                        Der frühe Superhet-Empfänger war mit einem Preis von 670 RM ein Privileg für reiche Leute. Solche Geräte standen z.B. im Salon von gut betuchten Bürgern, die ihren Wohlstand auch damit zu Schau stellen konnten. <br>
     72                        Fortschrittlich waren der  Plattenspieler mit "Magnetsystem" und ein Elektromotor zum Antrieb der Schallplatten; aber noch mit Grammophonnadeln und hohem Gewicht des Tonarms, welcher die Platten beachtlich strapazierte.
     73                        Gegenüber dem mageren Klang eines Grammophons sind hiermit jedoch Musikkonserven in merklich besserer Qualität abspielbar.<br>
     74                        Heute sind solche seltene Geräte Schmuckstücke einer anspruchsvollen Sammlung historischer Rundfunkempfänger.
    7275        </p>
    7376    </div>
  • de/rechnertechnik/fruehe-computer.php

    r684 r689  
    268268    </div>
    269269
    270      <p>Auch der erste Personalcomputer wurde von WANG gebaut: PCS II (1975). Der erste f&uuml;r den Durchschnittsb&uuml;rger bezahlbare PC kam 1977 auf den Markt: PET 2001 von Commodore. Er war so billig wie ein heutiger PC, speicherte aber ganze 8 KB und hatte bescheidene Anwendungsvarianten. Weitere Homecomputer folgten, der Markt uferte aus, und damit endet für uns die Präsentation der historischen Computer.
     270     <p>Auch einer der ersten Personalcomputer wurde von WANG gebaut: PCS II (1975). Der erste für den Durchschnittsbürger bezahlbare PC kam 1977 auf den Markt: PET 2001 von Commodore. Er war so billig wie ein heutiger PC, speicherte aber ganze 8 KB und hatte bescheidene Anwendungsvarianten. Weitere Homecomputer folgten, doch mit PCs befassen wir uns nur am Rande.
    271271     </p>
  • en/computer/early-computers.php

    r488 r689  
    445445    </div>
    446446
    447     <p>The first personal computer was also build by WANG: the PCS II (1975). The first PC that was affordable for everybody was the PET 2001 from Commodore. It came on the market in 1977 and was as cheap as today's PCs, but had 8kB and had decent applications. Many more home computers followed, the market got out of hand and therewith this collection of computers ends.</p>
     447    <p>One of the first personal computer was also build by WANG: the PCS II (1975). The first PC that was affordable for everybody was the PET 2001 from Commodore. It came on the market in 1977 and was as cheap as today's PCs, but had 8kB and had decent applications. Many more home computers followed, the market got out of hand and therewith this collection of computers ends.</p>
    448448     
    449449    <p> See further details at <br>
Note: See TracChangeset for help on using the changeset viewer.
© 2008 - 2013 technikum29 • Sven Köppel • Some rights reserved
Powered by Trac
Expect where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons 3.0 License