Changeset 749 in t29-www for de/index.php


Ignore:
Timestamp:
Mar 25, 2015, 4:48:35 PM (4 years ago)
Author:
heribert
Message:

Kleine Verbesserungen

File:
1 edited

Legend:

Unmodified
Added
Removed
  • de/index.php

    r748 r749  
    116116        <h4>Robotik-Ferienkurs für Kids von 11-14 Jahren.
    117117        <br></h4> Hochinteressanter Kurs in welchem Roboter der neuesten Generation gebaut und programmiert werden. Weitere Informationen unter <a class="go" href="http://www.technikum29.de/robotik"> Robotik-Kurse</a><br>
    118         Termin: <b>In den Osterferien</b>
     118        Termine: <b>30. März bis 11. April</b>
    119119</div>
    120120
     
    146146<br>
    147147
    148         <center><span style="color: #CC080B;"><b>Tage der Industriekultur Rhein-Main im technikum29:</b></span></center>
     148        <center><span style="color: #CC080B;"><big><b>Tage der Industriekultur Rhein-Main im technikum29</b></big></span><br>
     149        <small><small>Der Eintritt für diese Events ist kostenlos (Anmeldung erforderlich)</small></small></p></center>
    149150       
    150151        <div class="box termin clear-after">
     
    153154        <h4>Die Entwicklung moderner Kommunikationsmittel</h4>
    154155        Termin: Samstag, der <b>18. Juli</b> 14:00 Uhr <br>     
    155         <p class="small">Sie erleben mit vielen Vorführungen und Experimenten die Entwicklungsgeschichte der Kommunikationstechnik vom Telegraphen über Rundfunk, Fernsehen, Beginn der Farbe, Telex, Schall- und Magnetbandaufzeichnung ein breites Spektrum der Zeiten zu denen das „Internet“ absolute Utopie war. Die Zeitreise beginnt 1915 mit selbst spielenden Klavieren und endet ca. 1971 mit dem ersten Rückprojektions-Farbfernseher der Welt. Alles bespickt mit ungewöhnlichen Experimenten. Auch für technikinteressierte Kids ab 12 bestens geeignet</small>
     156        <p class="small">Sie erleben mit vielen Vorführungen und Experimenten die Entwicklungsgeschichte der Kommunikationstechnik vom Telegraphen über Rundfunk, Fernsehen, Beginn der Farbe, Telex, Fax, Schall- und Magnetbandaufzeichnung ein breites Spektrum der Zeiten zu denen das „Internet“ absolute Utopie war. Die Zeitreise beginnt 1915 mit selbst spielenden Klavieren und endet ca. 1971 mit dem ersten Rückprojektions-Farbfernseher der Welt. Alles bespickt mit teils ungewöhnlichen Experimenten. Auch für technikinteressierte Kids ab 12 bestens geeignet</small>
    156157        </div>
    157158
     
    162163        Termin: Sonntag, der <b>19. Juli</b> 14:00 Uhr <br>     
    163164        <p class="small">Im ersten Maschinenzeitalter wurden die Muskelkraft von Mensch und Tier durch Maschinen ersetzt.
    164 Im zweiten Maschinenzeitalter  wird die menschliche Intelligenz durch die digitale Revolution zunehmend ersetzt. Wie fing das alles an? Wie sahen die ersten Computer aus? Hier erleben Sie riesige dinosaurierhafte Computer ab der Stunde Null, alle in Funktion! Wir gestalten sehr lebendig die Entwicklungsgeschichte unserer Computer bis in die 70er Jahre.  Auch sehr gut für technikinteressierte Kids ab 11 J. geeignet</small>
     165Im zweiten Maschinenzeitalter wird die menschliche Intelligenz durch die digitale Revolution zunehmend ersetzt. Wir stecken mitten drin.
     166<br> Wie fing das alles an? Wie sahen die ersten Computer aus? Hier erleben Sie riesige dinosaurierhafte Computer ab der Stunde Null, alle in Funktion! Wir gestalten sehr lebendig die Entwicklungsgeschichte unserer Computer bis in die 70er Jahre.  Auch sehr gut für technikinteressierte Kids ab 11 J. geeignet</small>
    165167</div>
    166168
     
    168170                <div class="left">
    169171                        <p class="date"><em>2015</em> 25. Juli</p>      </div>
    170         <h4>Künstliche Intelligenz und artificial life, (wann) werden uns Maschinen
    171 überflügeln?</h4>
     172        <h4>Künstliche Intelligenz und artificial life, (wann) werden uns Maschinen überflügeln?</h4>
    172173        Termin: Samstag, der <b>25. Juli</b> 19:00 Uhr <br>     
    173         <p class="small">Künstliche Intelligenz, künstliches Leben - Traum, Schreckensvision? Ist so etwas überhaupt möglich? Ist es wünschenswert? Kann es verhindert werden?
     174        <p class="small">Künstliche Intelligenz, künstliches Leben - Traum, Schreckensvision? Ist so etwas überhaupt möglich? Ist es wünschenswert? Kann es verhindert werden?<br>
    174175Diese Fragen und viele andere müssen in Zukunft beantwortet werden, um mit der technischen Entwicklung auch aus kultureller Sicht Schritt zu halten. In dem Vortrag stellen ein Mathematiker und ein Philosoph jeweils ihre Sicht der Dinge dar, wobei der Bogen von grundlegenden philosophischen Fragestellungen bis hin zu technischen Details gespannt wird.<br>
    175176Referenten: Prof. Dr. Bernd Ulmann (Mathematiker/Informatiker) und Patrick Hedfeld (Philosoph)</small>
Note: See TracChangeset for help on using the changeset viewer.
© 2008 - 2013 technikum29 • Sven Köppel • Some rights reserved
Powered by Trac
Expect where otherwise noted, content on this site is licensed under a Creative Commons 3.0 License